Fachartikel Bauplaner

Deutsches Ingenieurblatt 11/2022

Lösungsansätze für einen ressourceneffizienten Tiefbau

Ressourcenplan kommunaler Tiefbau: RekoTi

Der Bausektor weist einen hohen Ressourcenbedarf auf, mit dem nachteilige Umweltwirkungen einhergehen. Gleichzeitig besteht hier aber auch eine großes…

Das Projekt RekoTi untersucht u.a. alternative, ressourceneffiziente Bauverfahren und Bauweisen für ausgewählte Infrastrukturanlagen hinsichtlich Einsatzmöglichkeit und Einsparpotenzial.
Das Projekt RekoTi untersucht u.a. alternative, ressourceneffiziente Bauverfahren und Bauweisen für ausgewählte Infrastrukturanlagen hinsichtlich Einsatzmöglichkeit und Einsparpotenzial.© FH Münster/Iwaru

Archiv

Mammut-350-Wandschalung, Triplex-Schrägstützen und Holzrahmenkonstruktionen wurden für den Bau der unter Wasser liegenden Pfahlschäfte eingesetzt.
Deutsches Ingenieurblatt 11/2022

Schalungskonstruktion mit BIM-Ansatz

Norwegens längste Eisenbahnbrücke

Für den Bau einer Eisenbahnbrücke in Norwegen wurde eine anspruchsvolle Schalungsplanung unter Anwendung der BIM-Methodik durchgeführt.

Das Gebäude der Lausitzer Werkstätten in Hoyerswerda.
Deutsches Ingenieurblatt 11/2022

Wirksame Dekarbonisierung mit Kraft-Wärme-Kopplung

Energetisches Sanierungsprojekt in Hoyerswerda

Die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gilt als Schlüsseltechnologie, wenn es darum geht, Klimaschutz, Energieeinsparung und Wirtschaftlichkeit zu vereinen.

Besonderes Kennzeichen der Grünen Ecke ist ihre Fassade aus Leichtbeton, an der sich wilder Wein emporrankt.
Deutsches Ingenieurblatt 11/2022

Ein ökologisches Vorzeigeobjekt

Grüne Ecke, Heilbron

Eine monolithische Gebäudehülle aus Leichtbeton und die Fassadenbegrünung mit wildem Wein machen die Grüne Ecke in Heilbronn zu einem ökologisch…

Rohbau der Wohnanlage Bogenhauser Höfe in München.
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 11/2022

Unbewehrte Betonwände nach EC2

Die Wiederentdeckung alter Normen

In Zeiten der Ressourcenknappheit, Stahlpreissteigerungen und Klimakrise scheint eine alte Bauweise viele Probleme zu lösen, die seit 1955 bereits…

Teilneubau des Rathauses Korbach mit R-Beton aus dem Vorgängerbau von EFG Ingenieure mit agn, heimspiel architekten, energum und Bimolab.
Deutsches Ingenieurblatt 11/2022

Verantwortung für unsere gebaute Umwelt übernehmen

Jahrbuch „Ingenieurbaukunst 2023“ erscheint im November

Das neue Jahrbuch „Ingenieurbaukunst 2023" zeigt wieder eine Auswahl der wichtigsten aktuellen Bauwerke made in Germany und diskutiert die Zukunft des…