Gießerei-Praxis
Cover_DIB.jpg

Deutsches Ingenieurblatt

Aktuelle Artikel

Aktuelle Fachartikel

Nachrichten aus 06/2008

2008_06_62.jpg
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 6/2008

Mit der Klimaplatte das Tauwasser im Griff

Calsitherm Silikatbaustoffe GmbH, Bad Lippspringe

Industriedenkmale stellen an ihre Sanierung hohe bautechnische Anforderungen, insbesondere dann, wenn sie wieder den gleichen Zweck erfüllen sollen,…

2008_06_61.jpg
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 6/2008

BMBF heizt effizient

Viessmann Werke, Allendorf

Auch wenn seit Ende der 1990er Jahre Berlin Deutschlands Hauptstadt ist, haben einige Ministerien nach wie vor einen Dienstsitz in Bonn. So auch das…

2008_06_60.jpg
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 6/2008

Maßnahmen für Behinderte sind Maßnahmen für alle

AGROB BUCHTAL Architekturkeramik, Schwarzenfeld

Im Entwurfsprozess rücken Normen und Vorschriften zugunsten kreativer Gestaltungen oft in den Hintergrund. Doch wer haftet im Zweifelsfall? Nach…

2008_06_56.jpg
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 6/2008

Deponiegebühren gehören zu den anrechenbaren Kosten

Sie sind nach der Systematik der HOAI grundsätzlich zu den Baukosten und nicht zu den Baunebenkosten zu zählen

Bei der Abrechnung von Ingenieurleistungen besteht sehr häufig Unsicherheit darüber, ob die Deponiegebühren zu den anrechenbaren Kosten zählen oder…

2008_06_54.jpg
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 6/2008

Auch die Zuschläge sind verbindlich

Bei Umbau und Modernisierung sollten die Ingenieure ihre berechtigten Honoraransprüche nicht aufgeben

Der HOAI-Mindestzuschlag von 20 Prozent bei Umbauten und Modernisierungen für Objektplaner und für Tragwerksplaner sind Honorarzuschläge, die…

2008_06_48.jpg
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 6/2008

Geld auch ohne Arbeit

Für Urlaub, bei Krankheit und im Alter muss der Arbeitgeber gesetzlich geregeltes Entgelt auch ohne Arbeitsleistung zahlen

Das kennt jeder: Im Urlaub und wenn man krank ist, zahlt der Chef das Gehalt weiter. So will es das Gesetz, das uns alle schützt, allen aber im…

2008_06_45.jpg
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 6/2008

Genuine Gehilfen

Bedarfsplaner helfen dem Bauherren, zu wissen, was er eigentlich wirklich will

Dass viele Bauherren gar nicht wissen, was sie wollen, wenn sie ihren Bau schon planen lassen, das ist eine Binsenweisheit, die dem Planer graue Haare…