Das beschäftigt uns!

Reformiertes Vergaberecht für Planungsleistungen ab 2016<br /><br />Rüdiger Burkhardt

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 07-08/2015
Kammer
Reformiertes Vergaberecht für Planungsleistungen ab 2016

Rüdiger Burkhardt

Seit Jahren beschäftigt das Themenfeld Wettbewerb und Vergabe Ingenieurkammern, Arbeitskreise und auch die Politik. Aktuell werden von den zuständigen Bundesministerien neue Vergabevorschriften erarbeitet. Es ist gut, dass die Kammern sich mit konstruktiven Vorschlägen hierzu einbringen.

Ein Schwerpunkt der verantwortlichen Arbeitskreise der Ingenieurkammern ist die geplante Reform beziehungsweise Modernisierung des Vergaberechtes. Im Zuge der bereits am 7. Januar 2015 vom Bundeskabinett beschlossenen Reform des deutschen Vergaberechtes wird es eine eigenständige Verdingungsordnung für freiberufliche Planungsleistungen (VOF) ab Frühjahr 2016 in Deutschland nicht mehr geben.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge