Gesamtausgabe Deutsches Ingenieurblatt 6/2021

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 6/2021
Gesamtausgabe
  • Editorial
    Susanne Scherf
  • Magazin

TECHNIK

  • Neue Holzbrückengeneration mit Modellcharakter
    Formschöner Brückentypus
    Susanne Jacob-Freitag

KAMMER

  • Vergabeverfahren stärker von Ingenieuren begleiten lassen
    67. Bundesingenieurkammer-Versammlung
    Susanne Scherf
  • Bundesweite digitale Auskunftsstelle gegründet
    di.BAStAI der Planerkammern
    Marcel Kaupmann

MANAGEMENT

  • Lean Management wird zum Green Management
    Um Materialflusskostenrechnung erweiterte Wertstromanalyse
    Lutz Engel, Marcel Kranhold

RECHT

  • Schlechter Vertrag bleibt schlechter Vertrag: Nein!
    HOAI 2021 und Basishonorarsatz
    Peter Kalte, Michael Wiesner

ENERGIE

  • Impulse für einen Masterplan
    Energiewende entscheidet sich in den Städten
    Gregor Grassl, Iris Belle

BAUSTOFFE/BAUSYSTEME

  • Würzburger Umweltstation zeigt neue Wege auf
    Gebäude aus Recyclingbeton
    Holger Kotzan

MEINUNG

  • Es lebe die Innenstadt
    Fünf Visionen zum Stadtraum der Zukunft
    Stefan Schillinger
  • Die Ingenieurwissenschaften als angewandte Naturwissenschaften 
    Erkenntnisse und Folgerungen
    Stefan Polónyi

STÄDTEBAU

  • Verstädterung und schienengebundener Nahverkehr
    Begehbare Baukunst
    Hartmut Möller
  • Berlin: Eine Metropole der Baukultur der Ingenieurs
    Ingenieurbauführer zeigt das Erbe von Generationen
    Werner Lorenz

OBJEKTE

  • Reibungslose Mobilität im Omniturm
    Gemischte Nutzung
    Bianca Bergen
  • Frische Luft in der Anne-Frank-Gesamtschule
    Schulsanierung mit Lüftungsgeräten
    Simone Steinfartz
Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 14,99 € *

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_INGLetter_Mai_2022_HB.png
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB1.png

Die Haftung von Architekten...
In­ge­nieu­ren und Bau­un­ter­neh­mern für Drit­te und Em­bar­gos
Durch bei­spiels­weise Em­bar­gos bzw. San­ktio­nen also mit­tel­bar­en Ein­grif­fen durch den Staat, die EU oder an­de­re sup­ra­na­tio­na­le In­sti­tu­tio­nen als Drit­tem in das Bau­vor­ha­ben während der Pla­nungs- oder Aus­führ­ungs­pha­se kann es zu Haft­ungs­fra­gen kom­men. In diesem Zu­sam­men­hang sol­len Fra­gen zur Haf­tung des Bau­plan­ers und eine mö­gli­che Haf­tung des Bau­un­ter­nehm­ers näh­er be­leuch­tet wer­den.

 
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB2.png

Datenschutz...
im digitalen Zeitalter

Die Er­fas­sung und Spei­che­rung von Kun­den­da­ten, die Ver­sen­dung von E-Mails, die Nut­zung di­gi­ta­ler Ar­beits­met­ho­den wie Buil­ding-In­for­ma­tions-Mode­ling (BIM) und Droh­nen, die Durch­füh­rung von Web-Mee­tings und Home-Of­fi­ce ge­hö­ren zur täg­li­chen Ar­beit. Da­mit sind zwangs­läu­fig auch Haft­ungs­ri­si­ken ver­bun­den, die zu Da­ten­ver­än­de­run­gen oder Da­ten­be­hin­der­un­gen bei Drit­ten führ­en.