Gesamtausgabe Deutsches Ingenieurblatt 7-8/2021

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 7-8/2021
Gesamtausgabe
  • Editorial
    Susanne Scherf
  • Magazin

TECHNIK

  • Den Sternen so nah
    Ein Gebäude für die Begegnung mit dem Universum
    Eva Mittner
  • Ein Museum für Ludwig Erhard
    Neubau im Umfeld unterschiedlichster Bedingungen
    Oliver Schwenke, Alexander Hentschel

KAMMER

  • Großartig anders! Finale des bundesweiten Schülerwettbewerbs
    durchDacht gemacht!
    Bundesingenieurkammer

MANAGEMENT

  • Die drei Elemente des Purpose 
    Who, Why & What
    Joachim Simon

RECHT

  • Tätigkeitsaufnahme trotz formeller Arbeitsunfähigkeit
    Arbeitsunfähig oder arbeitsfähig?
    Susanne Schneider
  • Verbindlicher als mancher denkt!
    Die HOAI 2021
    Sabine von Berchem, Ronny Herholz

BAUSTOFFE/BAUSYSTEME

  • Ein Baustoff für die Ewigkeit?
    Betoninstandsetzung als werterhaltende Maßnahme
    Rita Jacobs, Christoph Bock
  • Pädagogisches Konzept in nachhaltiger Hülle
    Neubau der Kindertagesstätte „Holzwürmchen“ in Weimar
    Hans-Reinhard Hunger

ENERGIE

  • Ein aktiver Beitrag zur Energiewende
    Gebäude als Kraftwerke
    Michael Bauer, Johannes Hopf

MEINUNG

  • Ein Weckruf
    Diskussionsbeitrag zum Meinungsartikel von Stefan Polónyi
    Heinrich Bökamp

OBJEKTE

  • Kita-Konzept fördert Gesundheit, Achtsamkeit und Naturnähe
    Draußen und Drinnen verbinden
    Pamela Kemnitzer
  • Mensa unter grünem Hügel
    Anorganischer Dämmstoff – organische Formen
    Dirk Vogt

Produkte

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 14,99 € *

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.

 

Ähnliche Beiträge