Haftungsrisiken in Bergbauregionen - Grundzüge und Praxishinweise

Von RA Carsten Heise

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 06/2013
Recht
Von RA Carsten Heise

In Deutschland wohnen schätzungsweise 18 Millionen Menschen an einem Ort, an dem es über- oder untertägigenBergbau gibt oder gab. An all diesen Orten – Saarland, Ruhrgebiet, Rheinisches Braunkohlenrevier,Niederrhein, Lausitz, Erzgebirge und viele andere mehr – kann der Bergbau noch lange nach Ende des Abbauszu Immobilienschäden in Form von Rissen, Senkungen, Schiefstellungen, Mauerwerksverschiebungen, Feuchtigkeitund anderem führen.

Rubrik: RECHT

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge