Ingenieurbauwerk oder Verkehrsanlage?

Honorare bei Brücken<br /><br />Dipl.-Ing. Peter Kalte, RA Michael Wiesner, LL. M.

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 01-02/2015
FKT
Recht
Honorare bei Brücken

Dipl.-Ing. Peter Kalte, RA Michael Wiesner, LL. M.

Welcher Teil einer Brücke gehört honorarrechtlich zum Bauwerk und welcher zur Verkehrsanlage? Wie die Abgrenzung verläuft und wo eine genaue Zuordnung vorgenommen werden sollte, damit die anrechenbaren Kosten konform zur HOAI ermittelt werden können, beschreibt dieser Beitrag.

Bei Brücken stellt sich die Frage, welcher Teil honorarrechtlich noch zum Ingenieurbauwerk Brücke gehört und wo die Verkehrsanlage beginnt. Bei Straßenverkehrsbrücken dienen Deckschichten und Leitplanken bereits dem Straßenverkehr und sind damit der Straßenverkehrsanlage (§ 45 Nr. 1 HOAI) zuzuordnen.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge