Nachhaltigkeit beginnt im Kopf - Aus einem anderen Blickwinkel

Von Gerd Priebe

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 06/2013
Von Gerd Priebe

Im Baubereich findet die Nachhaltigkeitsdiskussion seit 2008 mit zunehmender Intensität ihrenRaum. Kritiker sehen darin nichts Neues, Ingenieure beklagen die zunehmende Komplexität, Architektenfürchten seit der Einführung von Bewertungssystemen um ihre gestalterischen Freiräume,Bauverwaltungen sehen eine Zunahme ihres Arbeitspensums. Jede Wahrnehmung hat ihre Berechtigungund jede Aussage erfasst einen singulären Aspekt. Bei Betrachtung des ganzen Bildes lösensich diese trennenden Blick- und Bewertungstendenzen jedoch schnell auf.

Rubrik: MEINUNG

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge