OBJEKTE - Effizientes Betonieren mit optimaler Systemschalung

PASCHAL-Werk, Steinach – Braucht man besonders glatte Oberflächen bei runden Betonwänden, möglichst wenig Spannstellen und einen schnellen Baufortschritt, kommt man an der TTS, der TRAPEZTRÄGER-Rundschalung mit Stahl-Schalhaut von Paschal, nicht vorbei.

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 07-08/2012
PASCHAL-Werk, Steinach – Braucht man besonders glatte Oberflächen bei runden Betonwänden, möglichst wenig Spannstellen und einen schnellen Baufortschritt, kommt man an der TTS, der TRAPEZTRÄGER-Rundschalung mit Stahl-Schalhaut von Paschal, nicht vorbei. In Chambéry (Frankreich) wurde die radienverstellbare TTS in Kombination mit der multifunktionalen Arbeitsplattform MULTIP sehr erfolgreich für den Bau zweier Klärbecken eingesetzt.

In Chambéry, der alten Herzogsstadt in den französischen Alpen, wird die städtische Kläranlage ausgebaut. Damit beauftragt ist die Eiffage TP Agente Rhone Alpes (Lyon). Die ersten Bauarbeiten begannen 2010; in Betrieb gehen soll die Anlage im Laufe des Jahre 2013. Unter den zu erstellenden Gebäuden sind auch Klärbecken mit 9,96 Meter Innendurchmesser und über 13 Meter Höhe. Man entschied sich, die TTS einzusetzen, eine völlig glatte Stahl-Rundschalung, die Sichtbetonoberflächen seriell erstellt. Zum Einsatz kamen vier Segmente à 3,00 Meter Höhe sowie ein 1,50 Meter hohes Aufstockelement, so dass insgesamt eine Schalhöhe von 13,50 Meter Höhe erreicht wurde. Der Beton der Klasse S3 wurde mit der Betonpumpe eingebracht. Entsprechend den französischen Sicherheitsvorschriften wurde außerdem die multifunktionale Arbeitsplattform MULTIP eingesetzt. Sie wurde bereits während der Montage der Rundschalung an die Schalung angebracht. Die Arbeiten verliefen im Zeitplan, mit großem Erfolg und absolut reibungslos…

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge