Quo vadis deutsche Bildungslandschaft?

Englischsprachige Masterstudiengänge<br /><br />Gerhard Müller

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 03/2015
Englischsprachige Masterstudiengänge

Gerhard Müller

Englisch im Studium? Eigentlich schon eine Selbstverständlichkeit. Und doch gibt die Umstellung von Masterstudiengängen der TU-München auf die englische Sprache Diskussionsstoff für manche. Der Vizepräsident der TUM erläutert hier zu grundlegende Überlegungen.

In einem hochentwickelten und stark vom Export abhängigen Land wie Deutschland müssen wir ausreichend viele und ausreichend talentierte junge Menschen so auf die Zukunft vorbereiten, dass sie in den kommenden Jahrzehnten heute sichtbare, aber auch noch völlig unvorhersehbare Herausforderungen meistern können und immer zu den Ersten gehören werden, die neue Fragen und Chancen erkennen.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge