Selbständig sein, „viel risk – aber no fun“?

Selbständigkeit als Karrierechance?

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 06/2016
Management

Bin ich beruflich schon am Ziel? Im Alter von Mitte bis Ende 30 stellen sich viele Arbeitnehmer die Frage, ob das berufliche Ende der Fahnenstange bereits erreicht ist. Die Sinnsuche gewinnt an Bedeutung: Eigene Ideen verwirklichen, nicht nur für den Erfolg des Chefs arbeiten, aus dem Alltagstrott ausbrechen, Lorbeeren selbst ernten, nach neuen Herausforderungen suchen. Aber welche Alternativen gibt es?

Viele Büros bieten nach dem Aufstieg zum Projektleiter kaum Karrierechancen. In ein anderes Büro wechseln? Das kann manchmal nicht den gewünschten Erfolg bringen, sondern schlimmstenfalls „vom Regen in die Traufe“ bedeuten.

Umfang: 4 Seiten

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,59 € *

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_INGLetter_Mai_2022_HB.png
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB1.png

Die Haftung von Architekten...
In­ge­nieu­ren und Bau­un­ter­neh­mern für Drit­te und Em­bar­gos
Durch bei­spiels­weise Em­bar­gos bzw. San­ktio­nen also mit­tel­bar­en Ein­grif­fen durch den Staat, die EU oder an­de­re sup­ra­na­tio­na­le In­sti­tu­tio­nen als Drit­tem in das Bau­vor­ha­ben während der Pla­nungs- oder Aus­führ­ungs­pha­se kann es zu Haft­ungs­fra­gen kom­men. In diesem Zu­sam­men­hang sol­len Fra­gen zur Haf­tung des Bau­plan­ers und eine mö­gli­che Haf­tung des Bau­un­ter­nehm­ers näh­er be­leuch­tet wer­den.

 
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB2.png

Datenschutz...
im digitalen Zeitalter

Die Er­fas­sung und Spei­che­rung von Kun­den­da­ten, die Ver­sen­dung von E-Mails, die Nut­zung di­gi­ta­ler Ar­beits­met­ho­den wie Buil­ding-In­for­ma­tions-Mode­ling (BIM) und Droh­nen, die Durch­füh­rung von Web-Mee­tings und Home-Of­fi­ce ge­hö­ren zur täg­li­chen Ar­beit. Da­mit sind zwangs­läu­fig auch Haft­ungs­ri­si­ken ver­bun­den, die zu Da­ten­ver­än­de­run­gen oder Da­ten­be­hin­der­un­gen bei Drit­ten führ­en.