So kann das Preisrecht der HOAI nicht funktionieren!

Immer wieder problematisch: Die Anrechenbaren Kosten nach der Kostenberechnung DIN 276

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 10/2011
Displays & Screens
Büro

Das Abrechnungssystem der HOAI basiert auf den Anrechenbaren Kosten des Objekts, die auf Grundlage der Kostenberechnung zu ermitteln sind. In welcher Höhe die einzelnen Kosten anrechenbar sind, regelt die HOAI in den Paragrafen, in denen die Besonderen Grundlagen des Honorars geregelt worden sind. Leider fehlt in genau diesen Paragrafen jede Bezugnahme auf die DIN 276. Welche Folgen sich daraus für die Praxis der Ingenieurbüros und derer Auftraggeber ergeben, wird nachfolgend aufgezeigt.

----

3 Seiten

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 0,79 € *