Verdienen Sie noch oder legen Sie schon drauf?

Rechenbeispiel: Stundensatzermittlung in Ingenieurbüros<br /><br />Von Jürgen Wittig, Rainer Reimers

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 12/2013
Management
Rechenbeispiel: Stundensatzermittlung in Ingenieurbüros

Von Jürgen Wittig, Rainer Reimers

Seit der Streichung der (bis zur Novellierung der HOAI 2009 in §6 verordneten) Zeithonorare ist eine eigenständige Kalkulation der betriebseigenen Bürostundensätze für Ingenieurbüros unerlässlich. Anhand eines Zahlenbeispiels zeigt dieser Artikel mithilfe eines für die DATEV-Kostenrechnung entwickelten Moduls auf, wie ein beliebiges Ingenieurbüro die mitarbeiter individuellen Stundensätze ermitteln kann.

Rubrik: Management

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge