Wenn Regen wieder sauber wird - Sedimentationsanlagen zur Regenwasserbehandlung

Von Tom Kionka

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 06/2013
Forschung und Technik
Von Tom Kionka

Es klingt einfacher als es ist: Sedimentationsanlagen sollen den Regen reinigen, bevor er sich dem Wasserkreislauf wieder anschließt. Denn der Mix aus unterschiedlichen Schadstoffen, die als Regen auf Straßen, Höfe und Dächer fallen, tut Böden, Grundwasser und Gewässern – den naturräumlichen Zielsystemen der Niederschlagsabflüsse – nicht gut.

Rubrik: TECHNIK

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge