Wohnen am Dom in Frankfurt am Main

Maßvolle Nachverdichtung in der Innenstadt<br /><br />Oliver Rühr

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 05/2015
Objekte
Maßvolle Nachverdichtung in der Innenstadt

Oliver Rühr

Um die Frankfurter Innenstadt neu zu beleben, soziales und familienfreundliches Wohnen zu ermöglichen, setzt die städtische Wohnungsbaugesellschaft ABG Frankfurt Holding auf maßvolle Nachverdichtung. In einem Wohnquartier südöstlich des Doms und nordwestlich der Alten Brücke wurde ein Mehrfamilienhaus in Passivhaus-Niveau errichtet.

Das Gebäude steht innerhalb einer Blockrandbebauung, die stark durch den Baustil der 1950er-Jahre geprägt ist: im Osten, Norden und Westen durch vier- bis fünfgeschossige Wohnriegel, südlich durch eine kleinteilige Wohnbebauung- teilweise mit historischer Substanz.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge