Bauprojekte managen

Newsletter

„Bauprojekte managen – Von der Auftragsbeschaffung über Arbeitsvorbereitung zur Leistungsbeschaffung“ ist der Titel eines 2-Tages-Seminars am 12. Und 13. Juli 2017 in Ostfildern. Sich langfristig gewinnbringend am Markt zu halten, bedeutet für Bauunternehmen, die Kosten der Bauabwicklung so gering wie möglich zu halten. Dies darf jedoch keine Abstriche an der mit dem Kunden vereinbarten Qualität nach sich ziehen. Praxisnah wird Bauprojektmanagement in allen Phasen betrachtet: BPM – von der Auftragsbeschaffung über die Arbeitsvorbereitung bis hin zur Abnahme und zum internen Projektabschluss; Building Information Modeling (BIM) – Vorteile und Nachteile sowie Chancen für alle Projektbeteiligten und Unternehmen; VOB nach der Vergaberechtsreform 2016 – Vertrags- und Baurecht aus technischer Sicht erfolgreich anwenden; Bauablaufstörungen sowie Risikobereiche auf Seiten der Auftraggeber und Auftragnehmer erkennen und bewerten.

Informationen und Anmeldung unter www.tae.de