Brandschutzsysteme für Kälteleitungen

Doyma

Anlagen & Systeme

Wer sich schon mal mit dem Thema Brandabschottungen bei gedämmten Kälteleitungen auseinander gesetzt hat, dem wird schnell klar, dass eine große Anzahl an Faktoren eine mögliche Systemauswahl entscheidend beeinflussen, wie z.B. die Art des durchdrungenen Bauteils, das verwendete Rohrmaterial und Rohrdimensionen oder die Dämmstoffe bzw. die Dämmstärken. Mit dem Brandschutzsystem Curaflam von Doyma können Kälteleitungen feuerwiderstandsfähig abgeschottet werden. Dieses Brandschutzsystem bietet Lösungen für nicht brennbare Rohrleitungen mit einem Außendurchmesser von bis zu 813 mm und bis zu 100 mm starkem Synthese-Kautschuk und Schaumglasdämmung. Durch dieses Leistungsspektrum sind viele Anwendungen bei nicht brennbaren Kälteleitungen abgedeckt und damit der Einsatz unterschiedlicher Systeme nicht notwendig. Ein Unterbrechen der Dämmungen innerhalb der Bauteildurchdringungen kann zudem vermieden werden, da das System nachträglich auf die durchlaufende Streckendämmung der Kälteleitung montiert und innerhalb des Bauteils mit Zementmörtel oder ähnlichem vermörtelt werden kann. Dabei ist sogar ein Nullabstand zwischen den Dämmoberflächen / Brandschutzwickelbändern möglich.

www.doyma.de