Dichtungseinsätze für ein breites Anwendungsfeld

Doyma

Anlagen & Systeme
Doyma

DOYMA präsentiert mit der neuen Generation „Curaflex Nova®“ drei Dichtungssysteme, die auf die Bedürfnisse des Profihandwerks zugeschnitten sind: Curaflex Nova® Multi, Uno und Senso.
Curaflex Nova® Uno ist die Basisanwendung für die gängigen Rohr- und Kabeldurchmesser. Standarddichtungsaufgaben können damit schnell und unkompliziert erledigt werden.
Unvorhergesehene Einbausituationen mit abweichend dimensionierten Medienleitungen können mit Curaflex Nova® Multi bewältigt werden. Neuartige Steckmodule (DDE: Doyma Diameter Extension) mit Auszugslaschen ermöglichen eine werkzeuglose Montage. Sollen oberflächenstrukturierte und empfindliche Rohrleitungen sicher abgedichtet werden, kommt Curaflex Nova® Senso zum Einsatz, denn er dichtet mithilfe eines weichen Dichtbandes (STS: Soft Tight System) ab –ideal für flexible, vorisolierte Kunststoffrohre und flexible Leerrohre.
Die Vorteile für die neue Generation Curaflex Nova® bestehen aus diesen Komponenten: ITL (Intergrated Torque Limiter) – gewährleistet den richtigen Anpressdruck und das richtige Drehmoment, Nachspannen ist überflüssig. Der spezielle Hochleistungskunststoff bietet eine hohe chemische Beständigkeit der Gestellringe und eine geringe Leitfähigkeit für Wärme bzw. Elektrizität. DOYMA GRIP ist eine Spezial-EPDM-Mischung, die rutschfest und alterungsbeständig ist. DPS (Double Profile System) sorgt für den richtigen Anpressdruck, sowohl an der Medienleitung als auch in der Kernbohrung bzw. im Futterrohr.

www.doyma.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 04/2015

Mauerwerkskongress am 17. Februar

Live-Stream

Eine hochkarätige Weiterbildungsveranstaltung bietet der Mauerwerkskongress der Schlagmann Akademie – als professioneller Live-Stream und in stimmungsvollem Ambiente. Bauen mit Ziegeln ist aktuell wie nie. Im Fokus stehen Umwelt und Klima. Namhafte Experten referieren deshalb zu spannenden Themen wie Ökobilanzen von Bauwerken und Baustoffen, graue Energie, klimaneutrale Gebäude, Kreislaufwirtschaft, aber auch zu baurechtlichen Fragen. Praxisorientiert und mit hoher fachlicher Qualität! Die Veranstaltung ist als Fortbildung anerkannt.

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://anmeldung.schlagmann.de

Ähnliche Beiträge