Ehrung für Professor Ralf Niebergall

BAK-Vizepräsident erhält Bundesverdienstkreuz

FKT-Channel
Fernsehtechnik
Newsletter
aus der Branche

Auf Vorschlag des Ministerpräsidenten Sachsen-Anhalts, Reiner Haseloff, hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 28. September 2017 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz) an Prof. Ralf Niebergall verliehen. Die Übergabe der Ordensinsignien und der Verleihungsurkunde fand am 28. Mai 2018 während eines Festempfangs in der Staatskanzlei in Magdeburg statt. Mit dieser hohen Auszeichnung wird insbesondere der herausragende Beitrag des heutigen Ehrenpräsidenten zum Aufbau der Architektenkammer Sachsen-Anhalt gewürdigt. Als Präsident der Architektenkammer Sachsen-Anhalt (1991-2016) war er ein wichtiger und parteiübergreifend respektierter Dialogpartner der Politik.  

Mit Prof. Ralf Niebergall wird eine Persönlichkeit gewürdigt, die ihre eigenen wirtschaftlichen Interessen als Architekt in ihrer Tätigkeit sowohl für die Architektenkammer und deren Mitglieder als auch für die Freien Berufe insgesamt stets in den Hintergrund gestellt hat. Sein hohes Ansehen, so die Ordensbegründung, erwarb er durch seine von Sachkunde und Engagement bestimmte, ruhige und problemorientierte Mitarbeit in den verschiedensten Gremien.  

Ralf Niebergall ist seit 2012 einer der Vizepräsidenten der Bundesarchitektenkammer und engagiert sich vor allem auf dem Gebiet der europäischen und internationalen Berufspolitik. Die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, Barbara Ettinger-Brinckmann, äußerte sich hocherfreut über die Ehrung ihres Stellvertreters: „Ralf Niebergall hat sich vielfach durch seinen großen Einsatz für unseren Berufsstand in Deutschland, in Europa und weltweit verdient gemacht. Seit dem Fall der Mauer 1989 setzt er sich für eine freie und demokratische Gesellschaft ein, in der die Freien Berufe mit ihrer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung eine bedeutende Funktion haben. Ich freue mich sehr, dass seine großen Verdienste durch den Bundespräsidenten gewürdigt werden.  

Anzeige

Brandschutzatlas:
Das Standardwerk im vorbeugenden Brandschutz!

Das Nachschlagewerk enthält alle Infos zu Regelungen und Vorschriften, damit Sie den Überblick über die aktuellen Bauordnungen, Verordnungen und Richtlinien behalten. Anerkannte Fachexperten erläutern verständlich umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken anhand vieler Planungsdetails, Zeichnungen, Abbildungen und Tabellen.
Für jede Planungsphase haben Sie alle technischen und rechtlichen Bestimmungen überall zur Hand.
Erhältlich als Ordnerwerk und digital: Download oder DVD sowie ergänzender App.

Hier informieren!

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_IngLetter_Okt22_Cover.jpg
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde.jpg

Akquise oder Auftrag – alles umsonst?
Bauherren suchen nach Ideen, Konzepten und Entwürfen, Architekten nach lukrativen Aufträgen. Nicht selten entsteht aus einer kleinen „Gefälligkeit“ immenser Aufwand, wird sprichwörtlich die Mücke zum Elefanten. Spätestens wenn der Traum vom kurativen Auftrag platzt, stellt sich die Frage: (unentgeltliche) Akquise oder Honoraranspruch?

 
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde2.jpg

Update Building Information Modeling (BIM)
Mit BIM lassen sich Bauvorhaben effizienter planen, bauen und betreiben. Die digitale Methode wird in vielen Ländern wie Dänemark, Finnland, USA oder Singapur – meist sogar schon verpflichtend – genutzt. In Deutschland hat das Thema vor allen in den letzten Jahren „Fahrt aufgenommen“. Informieren Sie sich zum neuesten Stand.

 
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde_3.jpg

Cyberrisiken für Ingenieure
Allgegenwärtig ist dieser Zeit das Thema Cyber. Ob in Verbindung mit aktuellen Geschehnissen in und um die Ukraine-Krise oder als generelles Risiko auch für Ingenieure. Aber was sind die häufigsten Einfallstore der Hacker? Wie kann man sich schützen und absichern?

 

Ähnliche Beiträge