Infraleichtbeton – Entwurf, Konstruktion, Bau

aus der Branche

Infraleichtbeton ist ein sehr leichter Beton, der sowohl die tragende als auch die wärmedämmende Funktion der Gebäudehülle in einem monolithischen Material vereint und damit eine gestalterisch anspruchsvolle und nachhaltige Bauweise ermöglicht. Die Erkenntnisse aus langjähriger Forschung zum Einsatz von Infraleichtbeton im Geschosswohnungsbau sind in diesen Leitfaden eingeflossen. Die Autoren stellen Ansätze für den materialgerechten Entwurf, die konstruktive Durchbildung und die Bemessung vor. Sie bieten darüber hinaus einen Überblick über bauphysikalische Eigenschaften des Materials sowie Hinweise zur Bauausführung.

Mit diesem Handbuch steht erstmals eine Planungshilfe für Planer, Bauherren und Baufirmen, die mit diesem neuartigen Hochleistungsbaustoff arbeiten möchten, zur Verfügung.  

Aus dem Inhaltsverzeichnis:
Theoretische Grundlagen, Materialtechnologie, Gebäudetypologien, Baukonstruktive Leitdetails, Grundlagen der Planung, Bemessungsansätze zur Tragwerksplanung, Baupraktische Aspekte, Ausgewählte Bauwerke

Claudia Lösch, Philip Rieseberg (Autoren),
Mike Schlaich, Regine Leibinger (Hrsg.)
Infraleichtbeton – Entwurf, Konstruktion, Bau
erschienen Mai 2018 im Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart
gebundene Ausgabe, deutsch
214 Seiten, zahlr. farb. Abb., Tabellen
ISBN: 978-3816798811

Buch: 59.- EUR
E-Book (pdf-Datei):  59.- EUR
BuchPlus (Buch und E-Book):  76,70 EUR

Weitere Informationen unter: www.baufachinformation.de

Ähnliche Beiträge