Schüler bauen Sprungschanzen

IDEENsprINGen

Fernsehtechnik
aus der Branche

Der Schülerwettbewerb der Ingenieurkammern in Deutschland begeistert seit Jahren Schüler, Lehrer und die Öffentlichkeit. Für das Schuljahr 2016/2017 wurde der Wettbewerb nun zum zehnten Mal ausgelobt. Unter dem Motto „IDEENsprINGen“ soll eine Sprungschanze entworfen und mit einfachen Baumaterialien wie Papier, Holz- oder Kunststoffstäbchen im Modell gebaut werden. Alle Schüler von allgemein- und berufsbildenden Schulen in zahlreichen Bundesländern sind aufgerufen, ihr handwerkliches Geschick, ihre Kreativität und weitsichtige Planung unter Beweis zu stellen.
Der Schülerwettbewerb mit seinen jährlich wechselnden Aufgaben ist mittlerweile zur festen Institution der Kammern und zu einer begehrten Veranstaltung geworden. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten. Die Bewertung erfolgt in zwei Alterskategorien. Neben der Einhaltung der Abmessungen und der Materialvorgaben sowie dem Bestehen eines Belastungstests bewertet eine Fachjury auch in besonderer Weise die Entwurfsqualität des Tragwerks sowie die Gestaltung und Originalität. Daneben wird auch die Verarbeitungsqualität des Modells beurteilt. Anmeldeschluss ist der 30. November 2016 – die Abgabe der Modelle muss bis zum 24. Februar 2017 erfolgen.
Die Landessieger der beiden Alterskategorien– bis Klassenstufe 8 und ab Klassestufe 9– nehmen zudem am Bundeswettbewerb teil, der unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka steht und zusätzlich mit einem Sonderpreis der Deutschen Bahn dotiert ist. Mittlerweile wird der Schülerwettbewerb in den zwölf Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen durchgeführt.
Ständig aktualisierte Informationen zum Schülerwettbewerb „IDEENsprINGen“ sind unter www.ideenspringen.ingenieure.de aufrufbar.

Anzeige

Brandschutzatlas:
Das Standardwerk im vorbeugenden Brandschutz!

Das Nachschlagewerk enthält alle Infos zu Regelungen und Vorschriften, damit Sie den Überblick über die aktuellen Bauordnungen, Verordnungen und Richtlinien behalten. Anerkannte Fachexperten erläutern verständlich umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken anhand vieler Planungsdetails, Zeichnungen, Abbildungen und Tabellen.
Für jede Planungsphase haben Sie alle technischen und rechtlichen Bestimmungen überall zur Hand.
Erhältlich als Ordnerwerk und digital: Download oder DVD sowie ergänzender App.

Hier informieren!