Deutsches Ingenieurblatt

Archiv

Nachrichten aus 06/2021

Neue Lüftungsgeräte sorgen in den Unterrichts- und Funktionsräume der sanierten Anne-Frank-Gesamtschule für ausreichend frischer Luft.
Deutsches Ingenieurblatt 6/2021

Frische Luft in der Anne-Frank- Gesamtschule

Schulsanierung mit Lüftungsgeräten

Das Gebäude der Viersener Anne-Frank-Gesamtschule an der Lindenstraße stammt aus dem Jahr 1956 und musste dringend energetisch saniert werden: Neben…

Im Omniturm sorgt Technologie von Schindler für eine reibungslose Mobilität.
Deutsches Ingenieurblatt 6/2021

Reibungslose Mobilität im Omniturm

Gemischte Nutzung

Der Omniturm in Frankfurt ist Deutschlands erstes Hochhaus mit gemischter Nutzung. Zur Bewältigung der damit verbundenen Herausforderungen in Sachen…

Kammerbeilagen 6/2021

Kammerbeilagen 6/2021

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen …

Die Schutzkuppel des Bodemuseums (1903 – 1904) ist eines der 111 Berliner Ingenieurbauwerke, die im neu erschienenen Ingenieurbauführer Berlin vorgestellt werden.
Deutsches Ingenieurblatt 6/2021

Berlin: Eine Metropole der Baukultur des Ingenieurs

Ingenieurbauführer zeigt das Erbe von Generationen

Sie steht im Ruf, eine der coolsten Städte der Welt zu sein. Die große Metropole an der Spree steckt voller Sehenswürdigkeiten, atmet Geschichte an…

Das Steintor zählt zu den ältesten Stadttoren Hannovers, es wurde bereits 1741 abgetragen. Unterhalb der gleichnamigen Station schlummert im Rohbau eine Geisterstation (wie auch unter der Station Hauptbahnhof und unter dem Ihmezentrum). Die Funktion als Umsteigebahnhof über zwei Ebenen wird durch eine beträchtliche Stützendichte deutlich. Die Pfeiler verbreitern sich an ihren Köpfen pilzhutförmig, sodass der Eindruck einer Pilzdecke entsteht.
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 6/2021

Verstädterung und schienengebundener Nahverkehr

Begehbare Baukunst

Die U-Bahn-Stationen Hannovers üben eine besondere Faszination aus, was zum Teil dem außergewöhnlichen Design jeder einzelnen Station geschuldet ist –…

Das Kiezgefühl zurückholen: Innenstädte sollten wieder zu Orten des Erlebnisses und des Austauschs werden und ein Nebeneinander von kulturellem und intellektuellem Müßiggang, Leben und Kommerz bieten.
Deutsches Ingenieurblatt 6/2021

Es lebe die Innenstadt!

Fünf Visionen zum Stadtraum der Zukunft

Die moderne Innenstadt ist unbelebt – zumindest fast. Eingekauft wird immer öfter online, Umsätze brechen ein, Mitarbeiter werden entlassen, Filialen…