Alles dreht sich um die Sonne

Das energieautarke Haus

Exklusiv
green BUILDING 01-02/2012
Steigende Kosten für Heizung, Strom und Mobilität lassen die Menschen zunehmend sparsamer werden. Das Absenken der Wohnraumtemperatur auf 19 °C spart zwar auf der einen Seite Öl­ oder Gas. Auf der anderen Seite führt diese Art von Verzicht zu deutlichen Einschränkungen der Lebensqualität. Ideal wäre es, nach Belieben heizen zu können und trotzdem zu sparen. Die Lösung dieses Dilemmas liegt im Einsatz alternativer Energien sowie in der Investition in moderne Energiespartechnik.

Mit der Sonne steht uns eine kostenlose und krisensichere Energie­quelle zur Verfügung. Die Nutzung dieser mit Abstand natürlichsten und nachhaltigsten Energie erfordert neue Gebäude, deren Wärme­ und Strombedarf direkt vor Ort aus Sonnenenergie erzeugt, gespei­chert und genutzt wird. Damit rücken Produktion und Verbrauch von Energie zusammen, was Abhängigkeiten verringert. Speicher und intelligente Verbrauchssteuerung machen die Strom­ und Wär­meversorgung in diesen Häusern sicher und günstig...

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge

Anzeige

Ihr Job: als Ingenieur*in München mitgestalten

Wir bei den SWM machen München zu einer der lebenswertesten Städte der Welt. Durch zukunftsweisende Projekte prägen wir das Bild unserer schönen Stadt und sorgen dafür, dass die Energie fließt und der Verkehr rollt. Wie wir das schaffen? Mit ambitionierten Ingenieur*innen, die fühlbare Mehrwerte für Münchens Bürger*innen schaffen wollen. Die Lust auf Verantwortung haben und jede Menge Gestaltungsspielraum mit Ideen füllen. Klingt nach dem, was Sie suchen? 

Dann lassen Sie uns gemeinsam das Stadtbild von morgen und Ihre Zukunft gestalten.

swm.de/ingenieure