Altstadt rückt an den Hafen

Neusser Waterfront

Exklusiv
green BUILDING 09/2014
Neusser Waterfront

Neuss rückt wieder näher ans Wasser – mit dem Neubau des Kopfgebäudes „Neusser Waterfront“ von Oliver Ingenhoven. Auf fünf Etagen finden in Gebäude, das an das Steuerhaus eines Schubschiffes erinnert, auf 2500 Quadratmetern Büro- und Praxisräume Platz. Der Bau setzt ein markantes Zeichen am Hafenbecken 1 – städtebaulich und auch in Sachen Energieeffizienz. Großformatige und in Teilbereichen geschossübergreifende Glasfassaden aus Sonnenschutz-Isolierglas verleihen dem Neubau sein prägnantes Aussehen.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge