bauplaner Dämmtechnik 2: Gebäudesockel korrekt anschließen

Worauf Planer und Ausführende achten sollten

Exklusiv
bauplaner 12/2014

Bei der Planung eines Gebäudesockels ist besondere Sorgfalt gefragt: Zum einen ist die Sockelzone hochbelastet, zum anderen greifen an dieser Stelle die Bautenschutz- und Fassadengewerke ineinander. Immer höhere Anforderungen an die Energieeffizienz der Außenwand erfordern zudem ein Umdenken bei der Wahl geeigneter Baustoffe.

Wie kaum ein anderes Bauteil ist der Übergang der Außenwand zu erdberührten Bauteilen den Zerstörungen von Spritzwasser, Streusalz oder Frost-Tau-Wechseln ausgesetzt. Mechanische Belastungen machen dem Sockel zusätzlich zu schaffen und verursachen Risse, Feuchteschäden oder Putzabplatzungen.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *