Belval: Vorbild, Labor und Wegweiser

Raumordnung und Städtebau

Exklusiv
green BUILDING 03/2014
Raumordnung und Städtebau

Im Süden des Großherzogtums Luxemburg wird seit über zehn Jahren eine große Industriebrache in einen Dienstleistungs-, Wohn-, Kultur- und Erholungsraum transformiert. Die Signale des stufenweise aufgebauten Reaktivierungsprozesses entfalten ihre Wirkung bereits bis nach Nordfrankreich.

Aufgrund der Stahlkrise in den 70er Jahren musste der vormals bedeutende Eisen- und Stahlproduktionsstandort des luxemburgischen Stahlkonzerns Arbed (heute Unternehmensgruppe Arcelor-Mittal) sukzessive stillgelegt werden. Mit der Aufgabe des nahe der Stadt Esch-sur-Alzette ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichteten Industriekomplexes waren dramatische Folgen verbunden: Arbeitslosigkeit, Bevölkerungsrückgang, Geschäftsinsolvenzen und Leerstände.

Rubrik: Planen

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge