Building Information Modeling in der Tragwerksplanung

Vom Zeichenbrett zu BIM<br /><br />Daniel Bittrich

Exklusiv
bauplaner 03/2015
Hard- und Software
Vom Zeichenbrett zu BIM

Daniel Bittrich

3D-Funktionalitäten sind grundsätzlich nichts Neues. Viele CAD-Systeme verfügen schon seit Jahren über die Möglichkeit, 3D-Modelle zu erstellen. Allerdings wurden sie anfänglich nur wenig verwendet. Manche Funktionen waren noch nicht ausgereift und teilweise umständlich zu benutzen. Viele Planer setzten ihre CAD-Software deshalb weiter ausschließlich in 2D, also wie ein digitales Zeichenbrett, ein. Die Vorteile dabei beschränkten sich auf effizienteres Zeichnen, Bemaßen, Beschriften und die Möglichkeiten zum Kopieren, Ändern und Löschen. Inzwischen geht die Bedeutung der 2D-Arbeitsweise kontinuierlich zurück. Allgemein akzeptiert ist mittlerweile eine hybride Arbeitsweise, bei der teilweise in 2D und teilweise in 3D gearbeitet wird.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Mauerwerkskongress am 17. Februar

Live-Stream

Eine hochkarätige Weiterbildungsveranstaltung bietet der Mauerwerkskongress der Schlagmann Akademie – als professioneller Live-Stream und in stimmungsvollem Ambiente. Bauen mit Ziegeln ist aktuell wie nie. Im Fokus stehen Umwelt und Klima. Namhafte Experten referieren deshalb zu spannenden Themen wie Ökobilanzen von Bauwerken und Baustoffen, graue Energie, klimaneutrale Gebäude, Kreislaufwirtschaft, aber auch zu baurechtlichen Fragen. Praxisorientiert und mit hoher fachlicher Qualität! Die Veranstaltung ist als Fortbildung anerkannt.

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://anmeldung.schlagmann.de

Ähnliche Beiträge