Energieeffizienz bei betriebstechnischen Anlagen

Wärme- und Kälteschutz<br /><br />Roland Schreiner, Karin Wiesemeyer, Prof. Dr.-Ing. Andreas H. Holm

Exklusiv
bauplaner 06/2014
Wärme- und Kälteschutz

Roland Schreiner, Karin Wiesemeyer, Prof. Dr.-Ing. Andreas H. Holm

Die Industrie verbraucht weltweit rund 25 Prozent unserer gesamten Energie und produziert dabei rund 50 Prozent aller CO2-Emissionen. Ein erheblicher Anteil davon wird für die Erzeugung von Prozesswärme und -kälte aufgewendet. Auch die technische Gebäudeausrüstung zur Bereitstellung von Raumwärme und Warmwasser in Wohngebäuden muss einen souveränen Umgang mit der dazu benötigen Energie unter Beweis stellen .

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge