Energieeffizienzhaus Plus nutzt Vorteile von Beton

Zukunftsweisend

Exklusiv
green BUILDING 11/2014
Zukunftsweisend

Ein vorbildliches Bauprojekt können seit kurzem die Besucher der Landesgartenschau Deggendorf bewundern. An einer Außenstelle des Geländes im benachbarten Natternberg steht – inmitten grüner Natur – ein innovatives Energieeffizienzhaus Plus. Das auf Initiative des Bauunternehmens Karl Bachl erstellte Gebäude dient als Beispiel für die nachhaltige und intelligente Energieversorgung der Zukunft. Der gesamte Rohbau des Energieeffizienzhauses Plus wurde aus Betonfertigteilen erstellt – und diese steuern ihren Teil zum nachhaltigen Gebäudekonzept bei.

Das Ziel des anlässlich der Landesgartenschau erstellten Hauses erklärt Dipl.-Ing. (FH) Erwin Seidl, Projektverantwortlicher beim Generalunternehmer Karl Bachl Hoch- und Tiefbau: „Idee war es, mehr Energie zu erzeugen als im Gebäude verbraucht wird, wobei der Eigenverbrauchsanteil der selbst produzierten Energie maximiert werden sollte.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Anzeige

Mit EIPOS berufsbegleitend im Bauwesen weiterbilden

Anzeige_im_Advertorial_Maerz2022_V3__002_.png
3_Ingenieurbau.png

Ingenieur- und Verkehrsbau
Er­lan­gen Sie Fach­wis­sen im kon­struk­ti­ven Ing­e­nieur­bau, um Bau­zu­stän­de zu er­fas­sen, zu be­wer­ten und sach­kun­di­ge Gut­ach­ten und Sa­nie­rungs­kon­zep­te zu er­stel­len. Oder er­wei­tern Sie Ihre Kenn­tnis­se im Be­reich der Pla­nung und Er­rich­tung bau­licher An­la­gen der Ver­kehrs­in­fra­struk­tur.

 
5_Brandschutz.png

Brandschutz

Von der Er­stel­lung ganz­heit­lich­er Brand­schutz­kon­zep­te bis zur Über­wach­ung der Aus­füh­rung auf der Bau­stel­le oder ge­bäu­de- und an­la­gen­tech­ni­schen Brand­schutz­pla­nun­gen: Er­wer­ben Sie Wis­sen für eine Tä­tig­keit als Fach­pla­ner, Sach­ver­stän­di­ger oder Fach­bau­lei­ter im Brand­schutz.

 
1_BIM.png

BIM

Setzen Sie er­folg­reich BIM-Pro­jekte um. Mit dem Se­mi­nar „BIM-Basis“ schaf­fen Sie sich eine Grund­la­ge zur Mit­wir­kung in di­gi­ta­len mod­ell­ba­sier­ten Pro­jek­ten. In der Fach­fort­bil­dung „BIM-Experte“ ver­tie­fen Sie diese Kenn­tnis­se, um kom­ple­xe BIM-Pro­je­kte selbstän­dig ge­stal­ten zu kön­nen.

 

Ähnliche Beiträge