Energieeffizienzhaus Plus nutzt Vorteile von Beton

Zukunftsweisend

Exklusiv
green BUILDING 11/2014
Zukunftsweisend

Ein vorbildliches Bauprojekt können seit kurzem die Besucher der Landesgartenschau Deggendorf bewundern. An einer Außenstelle des Geländes im benachbarten Natternberg steht – inmitten grüner Natur – ein innovatives Energieeffizienzhaus Plus. Das auf Initiative des Bauunternehmens Karl Bachl erstellte Gebäude dient als Beispiel für die nachhaltige und intelligente Energieversorgung der Zukunft. Der gesamte Rohbau des Energieeffizienzhauses Plus wurde aus Betonfertigteilen erstellt – und diese steuern ihren Teil zum nachhaltigen Gebäudekonzept bei.

Das Ziel des anlässlich der Landesgartenschau erstellten Hauses erklärt Dipl.-Ing. (FH) Erwin Seidl, Projektverantwortlicher beim Generalunternehmer Karl Bachl Hoch- und Tiefbau: „Idee war es, mehr Energie zu erzeugen als im Gebäude verbraucht wird, wobei der Eigenverbrauchsanteil der selbst produzierten Energie maximiert werden sollte.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Mauerwerkskongress am 17. Februar

Live-Stream

Eine hochkarätige Weiterbildungsveranstaltung bietet der Mauerwerkskongress der Schlagmann Akademie – als professioneller Live-Stream und in stimmungsvollem Ambiente. Bauen mit Ziegeln ist aktuell wie nie. Im Fokus stehen Umwelt und Klima. Namhafte Experten referieren deshalb zu spannenden Themen wie Ökobilanzen von Bauwerken und Baustoffen, graue Energie, klimaneutrale Gebäude, Kreislaufwirtschaft, aber auch zu baurechtlichen Fragen. Praxisorientiert und mit hoher fachlicher Qualität! Die Veranstaltung ist als Fortbildung anerkannt.

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://anmeldung.schlagmann.de

Ähnliche Beiträge