Fremderwärmung von kaltem Trinkwasser gefährdet Hygiene

Abkühlstrecken in Warmwasserinstallationen sinnvoll

Exklusiv
bauplaner 09/2017
Baustoffe

Bei der Planung von Trinkwasserinstallationen lag der Fokus bisher vor allem auf Verteilleitungen für Trinkwasser, warm (PWH). Neueste Untersuchungen bestätigen aber auch zunehmende Risiken durch Fremderwärmung für Trinkwasser, kalt (PWC).

Eine hygienebewusste Leitungsführung kann das Risiko minimieren, dass in Kaltwasser führenden Leitungen die Temperatur durch eine Fremderwärmung ansteigt. In abgehängten Decken mit hohen Wärmelasten ist beispielsweise ein automatisches Spülsystem einzuplanen.

Umfang: 2 Seiten

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *