Heißer Schaum gegen heißen Rauch - Lager und Räume mit besonderer Brandlast effektiv schützen

von Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Günter Knopf

Exklusiv
bauplaner 05/2013
von Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Günter Knopf

Smoke Foam (Heißschaum) wurde ursprünglich für das Löschen von Reifenlagern entwickelt. Inzwischen wurden die Anwendungsmöglichkeiten auch für andere Materialien entdeckt und adaptiert. Insbesondere im Industrie-, Gewerbe- und Anlagenbau sind oft Brandschutzmaßnahmen notwendig, die über die gesetzlich vorgeschriebenen hinausgehen. Schutzziele sind hier z. B. die Produktionssicherheit oder die Sicherung von Daten. Ein Heißschaum-Feuerlöschsystem kann dabei eine sinnvolle Alternative zu konventionellen Feuerlöschverfahren sein.

Rubrik: PLANUNG

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge