Nachhaltiges und ökologisches Bauen im Fokus - Poroton-Mitglieder erhalten als Erste EPDs für gefüllte Ziegel

Die Deutsche Poroton hat die ökologische Bilanzierung von Gebäuden fest im Blick und ließ daher freiwillig die Produktgruppe der gefüllten Poroton-Ziegel hinsichtlich ihrer Umweltleistungen, funktionalen Parameter und Wohngesundheit durch unabhängige Inst

Exklusiv
bauplaner 01-02/2012
Die Deutsche Poroton hat die ökologische Bilanzierung von Gebäuden fest im Blick und ließ daher freiwillig die Produktgruppe der gefüllten Poroton-Ziegel hinsichtlich ihrer Umweltleistungen, funktionalen Parameter und Wohngesundheit durch unabhängige Institute prüfen.

Professor Horst Bossenmayer, Präsident des Instituts Bauen und Umwelt (IBU), würdigte die Ökobilanz der gefüllten Ziegel und überreichte dem Vorsitzenden der
Deutschen Poroton, Johannes Edmüller, die Urkunden für die nach internationalen Normen erstellten Umweltproduktdeklarationen (Environmental Product Declaration, EPD), welche erstmals für gefüllte Ziegel vergeben wurden. Für diese Naturprodukte gab es in Folge gleich zwei Zertifizierungen, das eco-Institut-Label und die Umweltproduktdeklarationen vom IBU...

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge