Neue Gefälledämmung für das Federseemuseum

Schutz für Exponate aus der Steinzeit<br /><br />Monika Eher

Exklusiv
bauplaner 06/2014
Schutz für Exponate aus der Steinzeit

Monika Eher

Das Flachdach des Federseemuseums in Bad Buchau wurde in fünf Abschnitten von Grund auf saniert. Zwischen dem Abtragen der alten Bitumenschichten und der Neuverlegung durften nur Stunden liegen. Daher kam nur eine kurzfristig liefer- und je nach Sanierungsfortschritt abrufbare Gefälledämmung aus PUR/PIR-Hartschaum infrage. Zudem musste aufgrund ihrer geringen Aufbauhöhe die bestehende Attika nicht erhöht werden. Das Museum behielt seine vertraute Architektur.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge