Planungssünden oder Die gefährliche Sache mit den Kompromissen

Meinung<br /><br />Sylvia Heilmann

Exklusiv
bauplaner 05/2014
Meinung

Sylvia Heilmann

Es gibt kleine Sünden und große Sünden. Die kleinen Sünden nennt man in der Brandschutzplanung Kompromisse, und sie werden, so sagt der Volksmund, gleich bestraft. Nur die großen können wirklich gefährlich werden. Können, nicht müssen. Allerdings ist bei der Unkalkulierbarkeit des Schadenseintrittes, bei der ungewissen Dynamik des Verbrennungsvorganges, bei der kausalen Unnachgiebigkeit der Brandereignisse dringend von Kompromissen, den kleinen wie den großen, abzuraten. Warum? Weil kompromissbeladene Brandschutzkonzepte ein Risiko darstellen.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge