Sicher Strom tanken in der (Tief-)Garage

Exklusiv
green BUILDING 04/2018 (#86)
greenMOBILITY
Ob Mehrfamilienhaus, Supermarkt, Hotel oder Einkaufszentrum – Stellplätze mit Ladepunkten für Elektrofahrzeuge sind ein Muss für jedes moderne Green Building. Je größer die Ladestation ausfällt, desto höher sind die technischen Anforderungen an die Niederspannungsanlage. Damit Wallboxes und Ladesäulen sicher errichtet und betrieben werden können, sollten Architekten, Fachplaner und Bauherren die rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen kennen und beachten.

Noch haben Elektrofahrzeuge mit etwa zwei Prozent einen vergleichsweise geringen Marktanteil, wie das Center for Automative Management (CAM) der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach ermittelt hat. Allerdings hat sich der Fahrzeugbestand allein innerhalb des letzten Jahres verdoppelt. Anfang dieses Jahres waren fast 54.000 Elektroautos in Deutschland unterwegs – Tendenz steigend. Gleichzeitig wächst auch die Ladeinfrastruktur. Immer mehr Gewerbebetriebe und Unternehmen, die eine nachhaltige Wirtschaftsweise anstreben, möchten ihren Kunden, Gästen und Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, ihr Fahrzeug während des Aufenthalts zu laden. 

----

2 Seiten

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Ähnliche Beiträge