Wärmedämmung – für die Medien nicht „sexy“, aber ökologisch und ökonomisch von Bedeutung

Meinung<br /><br />Prof. Dr. Andreas H. Holm

Exklusiv
bauplaner 06/2014
Meinung

Prof. Dr. Andreas H. Holm

Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass in den vergangenen Monaten der einstige Hoffnungsträger „Gebäudeenergieeffizienz“ als wichtiger Baustein und damit der Gebäudebereich in der Gesamtdiskussion der Energiewende mehr und mehr in den Hintergrund getreten ist. Das Thema Gebäudeenergieeffizienz wird überlagert von der Diskussion über Stromverfügbarkeit und Strompreisentwicklung und allen damit zusammenhängenden Notwendigkeiten wie Netzausbau und Speicher. Vorhaben, die für den Gebäudebereich auf der politischen Agenda standen, sind nicht realisiert worden.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge