Warum Brandschutz eine Staatsaufgabe ist

Meinung<br /><br />Sylvia Heilmann

Exklusiv
bauplaner 11/2014
Meinung

Sylvia Heilmann

Die Frage, ob Brandschutz tatsächlich eine Staatsaufgabe sei, wird gelegentlich unter dem permanent vorhandenen parlamentarischen Druck der optimalen Ressourcenverwaltung der Gesellschaft vorgetragen. Auf diese Frage gibt es eine eindeutige Antwort, die nicht nur von modernen Staatstheorien getragen wird, sondern ihre Wahrheit auch aus der Geschichte des Brandschutzrechtes1 bezieht: Die Brandsicherheit ist ein öffentliches Gut und damit uneingeschränkt eine Staatsaufgabe.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge