Wohnen in der Fabrik am Fuße der Starkenburg

Energieeffizient, barrierefrei und behutsam renoviert<br /><br />Dietmar Haucke

Exklusiv
bauplaner 07-08/2014
Energieeffizient, barrierefrei und behutsam renoviert

Dietmar Haucke

Initiator und Investor Heinz Thews ließ das aus dem 20. Jahrhundert stammende Fabrikgebäude im hessischen Heppenheim an der Bergstraße in kleinen Schritten kernsanieren. Die „Wohnfabrik“ bietet insgesamt 2.100 Quadratmeter Wohnfläche.

Thews wirbt mit dem besonderen Flair und dem außergewöhnlichen Komfort, den er in dem ehemaligen Fabrikgebäude geschaffen hat. Es ist nicht nur die Lage am Südhang des Schlossbergs mit Blick auf die Heppenheimer Altstadt und die Kirche Sankt Peter, sondern auch das Konzept der Wohnanlage, das er gemeinsam mit dem Heppenheimer Architekten Wido Eisermann geplant und umgesetzt hat.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Mauerwerkskongress am 17. Februar

Live-Stream

Eine hochkarätige Weiterbildungsveranstaltung bietet der Mauerwerkskongress der Schlagmann Akademie – als professioneller Live-Stream und in stimmungsvollem Ambiente. Bauen mit Ziegeln ist aktuell wie nie. Im Fokus stehen Umwelt und Klima. Namhafte Experten referieren deshalb zu spannenden Themen wie Ökobilanzen von Bauwerken und Baustoffen, graue Energie, klimaneutrale Gebäude, Kreislaufwirtschaft, aber auch zu baurechtlichen Fragen. Praxisorientiert und mit hoher fachlicher Qualität! Die Veranstaltung ist als Fortbildung anerkannt.

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://anmeldung.schlagmann.de

Ähnliche Beiträge