Zertifizierung: Ökobilanz rückt in den Fokus

Exklusiv
green BUILDING 06/2017 (#82)

In puncto Energieeffizienz, Klima- und Umweltschutz wird Deutschland häufig eine Vorreiterrolle zugewiesen. Vor allem im Neubaubereich weisen deutsche (Nichtwohn-) Gebäude eine hohe Energieeffizienz durch die Anforderungen der nationalen Bauvorschriften und Standards auf. Green-Building-Zertifizierungen gehen noch einen Schritt weiter und formulieren unter anderem ökologische Anforderungen bezüglich Klimaschutz und Umweltverträglichkeit, die während der Planungs- und Bauphase umgesetzt und bewertet werden. Doch wie gut werden diese ökologischen Anforderungen bislang durch die führenden Green-Building-Zertifizierungen in Deutschland umgesetzt? Ist der Markt für nachhaltiges Bauen bereit, den nächsten Schritt zu machen?

Laut aktuellem Marktbericht „Market Focus: Green Buildings 2017“ von BNP Paribas Real Estate ist das DGNB-Zertifikat in Deutschland der Marktführer in Sachen Green-Building-Zertifizierung. Neugebaute Büro- und Verwaltungsgebäude sind dabei die am häufigsten zertifizierte Nutzungsart. Das amerikanische LEED-System (Leadership in Energy and Environmental Design) vom U.S. Green Building Council (USGBC) weist nach DGNB den zweithöchsten Anteil für den Neubau von Nichtwohngebäuden auf.

Umfang: 7 Seiten

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Anzeige

Mit EIPOS berufsbegleitend im Bauwesen weiterbilden

Anzeige_im_Advertorial_Maerz2022_V3__002_.png
3_Ingenieurbau.png

Ingenieur- und Verkehrsbau
Er­lan­gen Sie Fach­wis­sen im kon­struk­ti­ven Ing­e­nieur­bau, um Bau­zu­stän­de zu er­fas­sen, zu be­wer­ten und sach­kun­di­ge Gut­ach­ten und Sa­nie­rungs­kon­zep­te zu er­stel­len. Oder er­wei­tern Sie Ihre Kenn­tnis­se im Be­reich der Pla­nung und Er­rich­tung bau­licher An­la­gen der Ver­kehrs­in­fra­struk­tur.

 
5_Brandschutz.png

Brandschutz

Von der Er­stel­lung ganz­heit­lich­er Brand­schutz­kon­zep­te bis zur Über­wach­ung der Aus­füh­rung auf der Bau­stel­le oder ge­bäu­de- und an­la­gen­tech­ni­schen Brand­schutz­pla­nun­gen: Er­wer­ben Sie Wis­sen für eine Tä­tig­keit als Fach­pla­ner, Sach­ver­stän­di­ger oder Fach­bau­lei­ter im Brand­schutz.

 
1_BIM.png

BIM

Setzen Sie er­folg­reich BIM-Pro­jekte um. Mit dem Se­mi­nar „BIM-Basis“ schaf­fen Sie sich eine Grund­la­ge zur Mit­wir­kung in di­gi­ta­len mod­ell­ba­sier­ten Pro­jek­ten. In der Fach­fort­bil­dung „BIM-Experte“ ver­tie­fen Sie diese Kenn­tnis­se, um kom­ple­xe BIM-Pro­je­kte selbstän­dig ge­stal­ten zu kön­nen.