4. Internationale Holzbrückentage

Dauerhaftigkeit | Verbundsysteme | Konstruktion | Perspektiven

News

FILharmonie Filderstadt, DE-Filderstadt/Stuttgart am 8. und 9. Juni 2016

Die 4. Internationalen Holzbrückentage 2016 bietet praxisgerechte und alltags-taugliche Informationen, in Form von Fachreferaten zu Themen, welche Architekten, Ingenieure sowie Holzbauunternehmen bei der Bearbeitung von Holzbrückenprojekten begegnen. Dabei wird auf eine integrale Planung von Konstruktion und Unter-haltsarbeiten Wert gelegt. Nur wenn ein optimales Zusammenspiel von Entwurf, Bemessung, Holzschutz und Unterhalt besteht, wird es zufriedenstellende Ergebnisse im Holzbrückenbau geben.

Neben der Wissensvermittlung durch die Fachreferenten haben Sie die Möglichkeit, sich in der angegliederten Fachausstellung über neueste Entwicklungen und Innovationen im Brückenbauzu informieren. Nutzen Sie die Pausen, um sich einen Überblick zu verschaffen, Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte weiter zu vertiefen.

Anzeige

Bereit für GEG & BEG 2023?
Sichern Sie sich bis zu 50% Wechselbonus auf Energieberater-Software

Das Jahr 2023 bringt Novellierungen und Erweiterungen mit sich, die für Energieberater und Planer entscheidend sind: durch das Inkrafttreten des neuen GEG wurde u.a. im Neubau-Bereich der Anforderungswert von 75% auf 55% des Referenzgebäudes für Wohn- wie auch Nichtwohngebäude reduziert.
Auch darf für Berechnungen im Rahmen der BEG nur noch die DIN V 18599 für Wohngebäude verwendet werden. Mit normkonformer Software von
Hottgenroth sind Sie für die Anforderungen des GEG 2023 gut aufgestellt. 

Hier informieren!

Ähnliche Beiträge