9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

„Städtische Energien – Integration leben“

Tontechnik
„Städtische Energien – Integration leben“
In der Kongresshalle Leipzig findet am 16. und 17. September 2015der 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik statt. Mit dem Thema „Städtische Energien - Integration leben“ greift der diesjährige Kongress wichtige Bereiche einer integrierten Stadtentwicklung auf. Bei der Weiterentwicklung von Städten, Regionen und Quartieren bedeutet Integration sowohl die Einbeziehung und den Ausgleich widerstreitender oder nur verschiedener Interessen in der Stadt als auch die Zusammenführung unterschiedlicher Verfahren oder die Integration neuer Bewohner(-gruppen). Integration ist damit sowohl Ziel, Strategie als auch Instrument mit einer starken räumlichen Dimension zugleich. Aktuelle Herausforderungen, Strategien und Bewertungen aus der Praxis vor Ort sollen in den Diskussionen an den beiden Kongresstagen vorgestellt und erörtert werden. Mit dem deutschen Beitrag zur New Urban Agenda im Vorfeld der UN Habitat-Konferenz 2016 soll der Kongress auch eine Botschaft in die internationalen Beratungen über eine nachhaltige Stadtentwicklung aussenden.

www.nationale-stadtentwicklungspolitik.de

Anzeige

Bereit für GEG & BEG 2023?
Sichern Sie sich bis zu 50% Wechselbonus auf Energieberater-Software

Das Jahr 2023 bringt Novellierungen und Erweiterungen mit sich, die für Energieberater und Planer entscheidend sind: durch das Inkrafttreten des neuen GEG wurde u.a. im Neubau-Bereich der Anforderungswert von 75% auf 55% des Referenzgebäudes für Wohn- wie auch Nichtwohngebäude reduziert.
Auch darf für Berechnungen im Rahmen der BEG nur noch die DIN V 18599 für Wohngebäude verwendet werden. Mit normkonformer Software von
Hottgenroth sind Sie für die Anforderungen des GEG 2023 gut aufgestellt. 

Hier informieren!

Ähnliche Beiträge