ArCon visualisiert Treppenhausverglasungen ohne Umwege

Eleco Software

Planung
Eleco Software

Eine Verglasung über mehrere Stockwerke zu visualisieren, erweist sich bei geschossorientierten Planungsprogrammen oft als kompliziert. In ArCon +2015 definiert der Planer lediglich im Ausgangsgeschoss ein Fenster, das höher als das betreffende Geschoss ist. Zusätzliche Deckenaussparungen, Wanddurchbrüche oder die Aufteilung in mehrere Geschosse sind nicht notwendig. ArCon übernimmt alle weiteren Schritte selbstständig.
Um eine Planung auf externen CAD-Daten aufzubauen, nutzen CAD Programme oft DXF- bzw. DWG-Dateien, so auch ArCon. Das Einlesen einer solchen Datei erweist sich oftmals als umständlich, weil der Skalierungsfaktor mühsam ermittelt werden muss. Auch diese Arbeit wird in ArCon +2015 erleichtert. Der Planer gibt den bekannten Abstand zweier Punkte ein und ArCon ermittelt den Skalierungsfaktor automatisch.
Als mögliche Formate sind jetzt zusätzlich DXF- und DWG-Dateien bis AutoCAD 2015 sowie Dateien im Gauß-Krüger - bzw. UTM-Koordinatensystem einlesbar. DXF-/DWG-Dateien, z.B. Unterlagen des Katasteramtes, können in ihrer Ausdehnung sehr groß sein. ArCon bietet die Möglichkeit, den gewünschten Bereich aus diesen Dateien auszuschneiden, ohne dabei die DXF-/DWG-Datei zu verändern. Erweitert wurde die Möglichkeit, Projektarchive zu erstellen und einzulesen. Projektdaten können so komplett und unkompliziert zwischen allen Baubeteiligten zur Verfügung gestellt bzw. ausgetauscht werden.

www.arcon-eleco.de

bauplaner Special Ausgabe 10/15

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com

Ähnliche Beiträge