Baulexikon

Newsletter

Das Baulexikon hat sich in den letzten Jahren in Fachkreisen einen guten Namen als unentbehrliches Nachschlagewerk gemacht. Kompetente Fachleute aus Wissenschaft und Praxis erläutern kurz und prägnant die wesentlichen Fachbegriffe aus dem Bauwesen. Zahlreiche Abbildungen, Fotos, Zeichnungen, Tabellen und Diagramme illustrieren anschaulich die über 6.000 Stichworte. Kursiv gesetzte Begriffe im Fließtext verweisen auf weiterführende Informationen unter einem eigenen Schlagwort.

Die Fachbegriffe wurden mit der für den Fachmann wichtigen Genauigkeit und mit der für den Laien erforderlichen Anschaulichkeit und Verständlichkeit erklärt. Das Autorenteam setzt sich aus Hochschullehrern und Praktikern aus verschiedenen Fachgebieten zusammen. Ihre fachliche  Reputation steht für Kompetenz und Qualität der Erläuterungen.

Was ist neu in der dritten Auflage? Das Nachschlagewerk wurde umfassend überarbeitet, um zahlreiche Stichworte erweitert und berücksichtigt den neuesten Stand der Normung und der Technik.   Das Lexikon umfasst Informationen zu folgenden Themenbereichen: Abfallwirtschaft, Architekturtheorie, Baubetrieb, Bauinformatik, Baukonstruktion, Bauphysik, Baurecht, Baustatik, Baustoffe, Beton, Brandschutz, Eisenbahnbau, Gebäudetechnik, Geotechnik, Holzbau, Lastannahmen, Mauerwerksbau, Siedlungswasserwirtschaft, Stahlbau, Stahlbetonbau, Straßenbau, Umweltrecht, Verbundbau, Vermessungskunde, Wasserbau

von: Dr. Ulrike Bohnsack, Dr. techn. Dipl.-Ing. H. Bruckner, Prof. Dr.-Ing. J. Danielzik, Prof. Dr.-Ing. R. Gelhaus, Prof. Dr.-Ing. Alfons Goris, Prof. Dr.-Ing. Frank Höfler, Elmar Kuhlmann, Prof. Dr.-Ing. Eberhard Lattermann, Prof. Dr.-Ing. Klaus Peters, Prof. Dipl.-Ing. W. Pistohl, Prof. Dr.-Ing. Frank Preser, Prof. Dr. Helmut Rubin, Prof. Dr.-Ing. Drs. h. c. Jörg Schlaich, Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Jürgen Schneider, Dipl.-Ing. Torsten Schoch, Prof. Dipl.-Ing. Rüdiger Wormuth

Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Jürgen Schneider , Prof. Dipl.-Ing. Rüdiger Wormuth (Hrsg.)
Baulexikon Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens
3.,aktualisierte und erweiterte Auflage
Erschienen 2016 bei Beuth Verlag GmbH, Berlin
420 Seiten, DIN A5, gebunden
ISBN 978-3-410-24655-8
E-Book 978-3-410-24656-5
42,– EUR (E-Book oder Print)
54,60 EUR (Kombi)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.beuth.de

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_INGLetter_Mai_2022_HB.png
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB1.png

Die Haftung von Architekten...
In­ge­nieu­ren und Bau­un­ter­neh­mern für Drit­te und Em­bar­gos
Durch bei­spiels­weise Em­bar­gos bzw. San­ktio­nen also mit­tel­bar­en Ein­grif­fen durch den Staat, die EU oder an­de­re sup­ra­na­tio­na­le In­sti­tu­tio­nen als Drit­tem in das Bau­vor­ha­ben während der Pla­nungs- oder Aus­führ­ungs­pha­se kann es zu Haft­ungs­fra­gen kom­men. In diesem Zu­sam­men­hang sol­len Fra­gen zur Haf­tung des Bau­plan­ers und eine mö­gli­che Haf­tung des Bau­un­ter­nehm­ers näh­er be­leuch­tet wer­den.

 
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB2.png

Datenschutz...
im digitalen Zeitalter

Die Er­fas­sung und Spei­che­rung von Kun­den­da­ten, die Ver­sen­dung von E-Mails, die Nut­zung di­gi­ta­ler Ar­beits­met­ho­den wie Buil­ding-In­for­ma­tions-Mode­ling (BIM) und Droh­nen, die Durch­füh­rung von Web-Mee­tings und Home-Of­fi­ce ge­hö­ren zur täg­li­chen Ar­beit. Da­mit sind zwangs­läu­fig auch Haft­ungs­ri­si­ken ver­bun­den, die zu Da­ten­ver­än­de­run­gen oder Da­ten­be­hin­der­un­gen bei Drit­ten führ­en.