Bauliches Erbe als Identität

Die Europäische Stadt

Fernsehtechnik
aus der Branche

Anfang Dezember 2016 fand der 2. Internationale BMUB-Kongress zum Thema „Die Europäische Stadt und ihr Erbe“ in Berlin statt. Der Kongress rückte Chancen und Möglichkeiten baulicher Zeitschichten für eine zukunftsgerichtete Stadtentwicklung in den Fokus. 650 Akteure aus Stadtplanung, Architektur, Denkmalpflege, Kultur, Wissenschaft und Verwaltung stellten sich unter dem Motto „Zeitschichten“ die Fragen: Wie geht man städtebaulich heute mit dem Über- und Nebeneinander von unterschiedlichen baugeschichtlichen Entwicklungen um? Wie entwickeln sich europäische Städte mit ihrem historischen Bestand vor den aktuellen Herausforderungen des Wachstums und der Schrumpfung und angesichts wirtschaftlicher Strukturveränderungen und Klimawandel?
Er bildete den Auftakt zum Europäischen Jahr des kulturellen Erbes (kurz: ECHY 2018), das die Europäische Kommission 2018 ausrufen wird.