belektro: Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht wird auf 2022 verschoben

Nächste belektro findet turnusgemäß vom 8. bis 10. November 2022 statt

Veranstaltungen
Messen
Veranstaltungen
Veranstaltungen
Die belektro, Hauptstadtmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht, wird nicht wie geplant vom 3. bis 5. November 2020 stattfinden.

Als neuen Termin legte die Messe Berlin gemeinsam mit dem Fachbeirat und den Partnern und Trägern der belektro den 8. bis 10. November 2022 fest. „Wir drücken auf die Pausetaste, um im neuen Innovationszyklus 2022 mit voller Kraft zurückzukommen“, erklärt Annick Horter, Projektleiterin der belektro. „Dann werden wir als erste Regionalmesse die Neuheiten der Weltleitmesse Light + Building in der Hauptstadtregion präsentieren.“

Die Entscheidung, die Messe im Jahr 2020 auszusetzen, ist einstimmig gefallen: Gemeinsam mit der Messe Berlin teilten ZVEI, die E|Handwerke Berlin/Brandenburg, der VEG Landesgruppe Berlin-Brandenburg und weitere Vertreter der Industrie die Einschätzung, dass in Zeiten der Corona-Pandemie die Gefahr besteht, einen zentralen Mehrwert der belektro – den direkten, persönlichen Austausch – im November nicht vollständig ausspielen zu können. „Wie wichtig der persönliche Austausch ist, haben wir während der Kontaktsperre in den letzten Monaten gemerkt. Die belektro lebt vom persönlichen Kontakt und der Nähe. Derzeit ist nicht abzusehen, ob wir dies in diesem Jahr in gewohnter Qualität einlösen können“, sagt Carsten Joschko, Vorsitzender der E|Handwerke Berlin/Brandenburg. „Nur stattzufinden ist nicht unser Anspruch, wir wollen mit der belektro, wie wir sie kennen, neue Innovationen in die Region bringen“

Auch Klaus Jung, Geschäftsführer Fachverband Elektroinstallations-systeme des ZVEI, befürwortet eine Veranstaltung in 2022: „Es war eine schwere Entscheidung, aber sie ist richtig. Eine Messe lebt von der Stimmung und Abstandsregeln passen nicht dazu. Die Entscheidung bringtPlanungssicherheit für die Aussteller, die ihrerseits eine hohe gesellschaftliche Verantwortung tragen und sie vermeidet für alle Beteiligten unnötige Kosten. Diese Entscheidung stärkt auch die belektro als starke Marke für Berlin und Brandenburg.“

Dies bekräftigt auchThomas Wätzel, VEG Landesgruppe Berlin-Brandenburg: „Der VEG zeigt volles Verständnis für eine Absage der belektro in diesem Jahr, die Risiken für eine erfolgreiche Durchführung 2020 könnten nachhaltig in einen Imageschaden für unsere Regionalmesse durchschlagen. Das wollen wir nicht! Unsere Kraft konzentrieren wir auf die belektro 2022.“

Über die belektro

Die Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht findet seit 1984 statt. Veranstalter der belektro ist die Messe Berlin, ideeller und fachlicher Träger die Elektro-Innung Berlin. Weitere Träger, fördernde Verbände und Institutionen sind der ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V., die Landesgruppe Berlin-Brandenburg des Bundesverbandes des Elektro-Großhandels (VEG) e.V., die Bezirksgruppe Berlin-Brandenburg der LiTG - Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e.V., der LIV Elektrohandwerke Berlin / Brandenburg und die Stromnetz Berlin GmbH.

Aktuelle Informationen unterwww.belektro.de

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com