BIM - Building Information Modeling I Management - Band 2

Bücher

Das 2. Standardwerk aus dem Hause DETAIL zum Thema Building Information Modeling (BIM)  in der Praxis arbeitet die Qualitäten wie auch die Herausforderungen im Umgang mit der Digitalisierung des Bauwesens und mit BIM heraus.

Aus dem Inhalt
Wie schon im ersten Band von 2015 mit dem Titel „BIM – Building Information Modeling / Management. Methoden und Strategien für den Planungsprozess, Beispiele aus der Praxis“ widmet sich auch das zweite Buch von Eva Maria Herrmann und Tim Westphal vor allem der Arbeitspraxis in den Büros. Neben sogenannten Global Playern und mittelständischen Büros und Unternehmen kommen auch ausgewählte Protagonisten des ersten Bandes erneut zu Wort, ziehen ihr persönliches Resümee und geben wertvolle Einblicke in ihre BIM-Arbeit (strategisch und operativ).

In Ergänzung zu den Praxisbeispielen werden aktuelle Studien-, Fort- und Weiterbildungsangebote benannt, Analogien zu anderen Wirtschaftszweigen aufgezeigt und der internationale Blick auf BIM und das Bauwesen gezeigt. Hinzu kommen Statements zum Thema Forschung, Anwendung, Lehre, Wirtschaft und Politik. Mit dem Buch möchten die Herausgeber vor allem eines zeigen: dass Effizienz, Qualität und fortschreitende Digitalisierung einhergehen können – auf dem Weg zu einzigartiger, qualitätsvoller und zukunftsweisender Architektur.

Eva Maria Herrmann, Tim Westphal
BIM - Building Information Modeling I Management - Band 2
Erschienen Dezember 2017 bei Edition Detail, München
136 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 21 x 29,7 cm, Broschur
ISBN 978-3-95553-406-6
39,90 EUR

Mehr Informationen unter: www.detail.de

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.