Bodendämmung mit Vakuumisolationspaneelen

va-Q-tec

Adobe Systems GmbH
Elemente
va-Q-tec

Vakuumisolationspaneele (VIP) dämmen bis zu zehn Mal besser als konventionelle Dämmstoffe gleicher Dicke, d.h. 20 mm VIP entsprechen bis zu 200 mm Stärke konventioneller Dämmstoffe wie EPS. Das modulare Dämmsystem va-Q-floor der va-Q-tec AG findet überall dort Anwendung, wo wenig Platz zur Verfügung steht und dennoch hohe Dämmwerte erreicht werden sollen. Durch das va-Q-floor System lässt sich beispielsweise eine Bodendämmung mit einem Aufbau von nur wenigen Millimetern erreichen. Es stehen drei Paneelgrößen zur Verfügung: 1000 x 600 mm, 500 x 600 mm, 500 x 300 mm. Durch diese flexibel einsetzbaren Größen ist ein Großteil der Dämmfläche abdeckbar. Mittels der zuschneidbaren Dämmplatte va-Q-fit lassen sich die kleinen Restbereiche füllen, um die zu dämmende Fläche lückenlos abzudecken. Das System va-Q-floor ist in zwei Stärken erhältlich: 15 mm und 20 mm. Bei einer Paneeldicke von 20 mm wird ein U-Wert von 0,35 W/(m2K) erreicht. va-Qfloor ist für die eilige Baustelle in nur wenigen Tagen im Vorratskarton erhältlich. Die Vakuumisolationspaneele finden auch Anwendung in anderen Bereichen wie der Dach- oder Wanddämmung. Neben va-Q-floor sind auch besonders geschützte Paneele mit Außenkaschierungen aus Gummigranulat oder EPS erhältlich. Der Hersteller va-Q-tec AG bietet weiterhin an, maßgeschneiderte Verlegepläne für den Kunden zu erstellen. Der Kunde hat aber auch die Möglichkeit, mithilfe einer speziellen Software, die Verlegepläne selbst zu generieren.

bau(at)va-Q-tec.de

www.va-Q-tec.de

bauplaner Ausgabe 12/2013-1

Anzeige

Bereit für GEG & BEG 2023?
Sichern Sie sich bis zu 50% Wechselbonus auf Energieberater-Software

Das Jahr 2023 bringt Novellierungen und Erweiterungen mit sich, die für Energieberater und Planer entscheidend sind: durch das Inkrafttreten des neuen GEG wurde u.a. im Neubau-Bereich der Anforderungswert von 75% auf 55% des Referenzgebäudes für Wohn- wie auch Nichtwohngebäude reduziert.
Auch darf für Berechnungen im Rahmen der BEG nur noch die DIN V 18599 für Wohngebäude verwendet werden. Mit normkonformer Software von
Hottgenroth sind Sie für die Anforderungen des GEG 2023 gut aufgestellt. 

Hier informieren!

Ähnliche Beiträge