Brandschutzmesse in Nürnberg mit neuem Kongresspartner

FeuerTRUTZ

Planung
FeuerTRUTZ

Zur Messe FeuerTRUTZ am 17. und 18. Februar 2016 in Nürnberg beteiligt sich mit der Bureau Veritas Construction Services ein neuer Partner am Brandschutzkongress. Die Einbindung des Fireprotec Symposiums in das Kongressprogramm der Messe erweitert die Fachveranstaltung für bauliche, anlagentechnische und organisatorische Brandschutzlösungen.
Das 20. Baurecht-und-Brandschutz-Symposium findet 2016 nicht mehr in Frankfurt, sondern erstmals integriert im FeuerTRUTZ Brandschutzkongress in Nürnberg statt. Als Partner unterstützt die Bureau Veritas Construction Services FeuerTRUTZ Network in der fachlichen Programmgestaltung. Bureau Veritas ist tätig im Bereich Konformitätsprüfung und Zertifizierungsleistungen. Die Bureau Veritas Construction Services bietet Dienstleistungen im vorbeugenden und planerischen Brandschutz.
Gemeinsam haben die Partner ein umfangreiches Kongressprogramm zum Thema „Mit Sicherheit gut vernetzt – Fachwissen, Meinungen und Austausch im vorbeugenden Brandschutz“ mit Fachexperten auf die Beine gestellt, um über aktuelle Änderungen in den wichtigsten Richtlinien zu informieren: Neben vielen Rechtsthemen, z. B. dem Umgang mit Abweichungen oder den Praxisfolgen des Europäischen Bauproduktenrechtes, werden 2016 u. a. die aktuellen Änderungen der Muster-Leitungs- und Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie vorgestellt. Zusätzlich werden in Diskussionsrunden neue Trends aufgegriffen und den Teilnehmern die Möglichkeit zum Meinungsaustausch gegeben.

www.brandschutzkongress.de

www.feuertrutz-messe.de

bauplaner special 11/15

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.

 

Ähnliche Beiträge