Braunschweiger BrandschutzTage 2015

Zum 29. Mal treffen sich Mitte September bei den Braunschweiger Brandschutz-Tagen die im Brandschutz tätigen Ingenieure zum Informations- und Gedankenaustausch über aktuelle Entwicklungen im Brandschutz. Die zweitägige Veranstaltung zählt zu den größten Fachtagungen zum Thema Brandschutz im deutschsprachigen Raum.

Ein Highlight der Fachtagung, die am 15. und 16. September 2015 in der Stadthalle Braunschweig stattfindet, wird auch in diesem Jahr wieder die Fachausstellung mit rund 70 Ausstellern sein, die einen Überblick über aktuelle Entwicklungen bei den Produkten für den baulichen, anlagentechnischen, abwehrenden und organisatorischen Brandschutz vermitteln wird.

Ergänzt wird die Fachtagung durch den bereits am 14. September 2015 stattfindenden 2. Workshop Heißbemessung, bei dem der Fokus auf dem fachlichen Austausch zwischen Forschern und Anwendern im Themenbereich Heißbemessung – Eurocode-Nachweise liegt.

Veranstalter ist das Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) der Technischen Universität Braunschweig. Das Fachgebiet engagiert sich vielfältig in der Normung und Gremienarbeit, ersichtlich u. a. in der Entwicklung und Herausgabe des vfdb-Leitfadens. Die vom Fachgebiet veranstalteten Braunschweiger Brandschutz-Tage sind laut Veranstalter die größte Brandschutz-Fachtagung im deutschsprachigen Raum. Bei den letztjährigen Brandschutz-Tagen begrüßte der Veranstaltungsleiter Prof. Zehfuß, Leiter des Fachgebietes Brandschutz im iBMB der TU Braunschweig, über 950 Teilnehmer.  

Viele weitere Informationen zum Programm, der Teilnehmergebühr und zur Anmeldung finden Sie unter www.brandschutztage.info

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com

Ähnliche Beiträge