Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

„Wir sind dabei“

aus der Branche
BAU 2021
Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen prominenter Aussteller verkraften muss. Es gibt aber auch Unternehmen aus dieser Branche, die an der BAU festhalten und glauben, dass sich die Teilnahme auch unter Corona-Bedingungen lohnt. Deren klare Botschaft: Wir sind dabei! Wir brauchen die BAU!

Schweigende Mehrheit für die BAU

Zahlreiche Unternehmen, sozusagen die schweigende Mehrheit, sprechen sich für eine Austragung der BAU 2021 aus. Die BAU, so der Tenor, könnte ein starkes Signal setzen und, wie so oft in den vergangenen Jahren, Aufbruchstimmung erzeugen, auch und erst recht in Corona-Zeiten. Hier einige Beispiele aus der Bauchemie:

Wolfgang Steurer, Bereichsleiter Unternehmenskommunikation Remmers Gruppe AG:
„Uns und die Messe BAU verbindet eine jahrzehntelange Partnerschaft. Sie ist für uns die wichtigste internationale Plattform zum Wissens-, Informations- und Erfahrungsaustausch und gehört somit alle zwei Jahre zu unseren Pflichtveranstaltungen. Natürlich haben auch wir intern und mit unseren Kunden und Partnern intensiv über die aktuellen Auswirkungen und möglichen Konsequenzen einer Messebeteiligung diskutiert. Wir haben dabei den Eindruck gewonnen, dass der Wunsch einer Messedurchführung trotz aller möglichen Risiken und Einschränkungen ungebrochen groß ist. Aus diesem Grund wollen wir unseren Beitrag leisten zum Gelingen der BAU 2021.“

Peter Turtenwald, Geschäftsführer, jafoplast GmbH:
„Wir sind auf der BAU 2021 dabei, weil wir die Zukunft des Bauens erleben und zeigen wollen! Die BAU ist für die Bauchemiebranche so wichtig, weil sich hier die Welt der Fachleute trifft!
Die BAU in München hat eine Anziehungskraft für die Bauwelt unvorstellbaren Ausmaßes. Hier trifft sich die Welt aus allen Baubereichen und man kann vor Ort die Zukunft des Bauens erleben. Hier wird sichtbar, wo wir stehen, eigentlich hinmüssen, wo die Zukunft schon begonnen hat und man kann seinen Kundenbereich in schnellster Weise seine Kompetenz aufzeigen – und das alles an einem Ort!“

Jürgen Grimm – Geschäftsführung, Weiss Chemie + Technik GmbH & Co. KG:
„Wir sind auf der BAU 2021 dabei, weil gerade unter dem Aspekt der Corona-Krise die BAU für uns die erste internationale Leitmesse ist, wo wir uns mit unserem Unternehmen, unseren Produkten, präsentieren können. Die Bauchemie ist eine der wesentlichen Komponenten für den Sektor ‚Bau‘ und somit ein bedeutender Bestandteil der BAU 2021. Für unser komplettes Messeteam, den Vertrieb, das Produktmanagement, die Anwendungstechnik und die Entwicklung, ist dies die Plattform in 2021, die uns an den Messetagen den Zugang zu unseren Kunden, unseren Interessenten, ermöglicht. Eine einmalige Chance, die wir von Weiss nutzen wollen.“

Über die BAU

Auf 200.000 m² Fläche – das Gelände ist seit Jahren komplett ausgebucht – präsentiert die BAU in 19 Messehallen Architektur, Materialien und Systeme für den Wirtschafts-, Wohnungs-und Innenausbau im Neubau und im Bestand. Sie führt, weltweit einmalig, alle zwei Jahre die Marktführer der Branche zu dieser Gewerke übergreifenden Leistungsschau zusammen. Das Angebot ist nach Baustoffen sowie nach Produkt- und Themenbereichen gegliedert. Die BAU spricht alle an, die mit der Planung, sowie mit dem BAU und dem Betrieb von Gebäuden aller Art zu tun haben. Mit rund 70.000 Planern ist die BAU zugleich die weltgrößte Fachmesse für Architekten und Ingenieure. Die zahlreichen Veranstaltungen des Rahmenprogramms, darunter hochkarätige Foren mit Experten aus aller Welt, runden das Messeangebot ab.
Mehr Informationen zur BAU 2021 finden Sie unter www.messe-muenchen.de

WSP nutzt innovative 3D-Modellierung, um den Entwurf des symbolträchtigsten Wolkenkratzers von London zu optimieren

Die RAM-Software von Bentley Systems bietet innovative Lösungen zur Tragwerksplanung für die einzigartige Geometrie des Turms One Blackfriars

One Blackfriars ist ein Mehrzweckgebäude in London, das 274 Appartements und ein mehrstöckiges Penthouse umfasst. WSP nutzte RAM Concept, um die Bodenplatten für dieses geometrisch komplexe Gebäude zu entwerfen. Mithilfe von MicroStation nutze das Designteam 3D-Modelle gemeinsam und erstellte Entwurfszeichnungen automatisch, was die Zusammenarbeit erleichterte.

Mehr Informationen auf www.bentley.com

Anzeige

Karriere im Brandschutz – jetzt weiterbilden!

Anzeige_im_Advertorial.jpg
Bild_Saal_5.jpg

Sachverständigentage Brandschutz am 15./16.11.2021
Die Brand­schutz­branche trifft sich und wir freu­en uns auf ein Wie­der­sehen - in Dres­den oder On­line. Er­le­ben Sie ein ab­wechs­lungs­rei­ches Fach­pro­gramm mit pra­xis­ori­en­tie­rten Vor­trä­gen und in­ten­si­ven Dis­kus­sionen. Es er­war­ten Sie Lö­sungs­an­sätze für Pla­nung und Aus­führung sowie ein Au­sblick auf neue Ent­wick­lun­gen. Tref­fen Sie Ihre Fach­kol­legen und kom­men Sie mit­ein­an­der ins Ge­spräch.
Jetzt teilnehmen!

 
TNGruppeDiskussionamPlan_3.jpg

Berufsbegleitende Fachfortbildung
Er­wei­tern Sie Ihre Fach­ken­ntnis­se für eine Tä­tig­keit als Fach­planer, Sach­ver­stän­di­ger oder Fach­bau­lei­ter im Brand­schutz. EIPOS bie­tet bun­des­weit Wei­ter­bil­dun­gen im vor­beu­gen­den, ge­bäu­de­tech­ni­schen und aus­führ­en­den Brand­schutz und einen Ma­ster­stu­dien­gang.
Überblick EIPOS-Qualifizierungen im Brandschutz

 
EIPOS-Laptop_Online.jpg

Seminare – Präsenz & Online 
Ver­tie­fen Sie ge­zielt Ihr Brand­schutz­fach­wis­sen – in ganz­tä­gi­gen Se­mi­na­ren oder zwi­schen­durch in ein- bis zwei­stün­di­gen Se­mi­nar­ein­hei­ten zu Spe­zial­the­men. Sie haben die Wahl:  vor Ort an ei­nem un­se­rer bu­ndes­wei­ten Ver­an­stal­tungs­orte oder on­line von Ihrem Büro aus.
Seminare zum Wissens-Update

 

Ähnliche Beiträge

Anzeige

PROJEKT PRO – einfach arbeiten!

ERW_20211001_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
20211001_Detailbild_1_DIB_Advertorial_180x180px.jpg

5 Don'ts der Digitalisierung und wie Sie diese vermeiden
Viele Un­ter­neh­men stehen aktuell vor der Ent­schei­dung, wie ihre Stra­te­gie für die di­gi­ta­le Zu­kunft aus­sehen soll. Wir haben Ihnen fünf große Don’ts der Di­gi­ta­li­sie­rung zu­sam­men­ge­fasst, die auch für die Bau­branche gel­ten und ge­ben Ihnen Tipps, wie Sie es bes­ser machen.

 
20211001_Detailbild_2_DIB_Advertorial_180x180px.jpg

Qualitätsmanagement im Bauwesen birgt viele Vorteile
Mit einem guten Qua­li­täts­ma­na­ge­ment kön­nen Sie Ihre Auf­trags­chan­cen stei­gern und gleich­zei­tig durch opti­mier­ten Res­sour­cen-Ein­satz Ihre Kos­ten re­du­zieren. Was macht opti­mal­es Qua­li­täts­man­age­ment aus und wel­che Hilfs­mit­tel un­ter­stüt­zen Sie bei der Ziel­er­reich­ung?

 
20211001_Detailbild_3_DIB_Advertorial_180x180px.jpg

Controlling und Management für bessere Workflows
PROJEKT PRO un­ter­stützt Pla­nungs­bü­ros mit spe­ziell ent­wick­el­ter Con­trol­ling- und Man­age­ment-Soft­ware. PROJEKT PRO hat auch für Sie das rich­ti­ge Pro­dukt, um Ihre Work­flows zu ver­bes­sern und die Ef­fi­zienz Ihres Un­ter­neh­mens zu stei­gern. Jetzt ken­nen­ler­nen.